Ralf Moench Blog

Der Umzug in eine neue Stadt

Liebe Leser, mein Name ist Johannes und ich habe den Entschluss gefasst aus meiner Provinz in die Großstadt zu ziehen. Das hat nicht nur geschäftliche, sondern vor allem auch private Gründe. Erst vor kurzem habe ich mich von meiner langjährigen Freundin getrennt und brauche jetzt etwas Abstand zu allem. Aber ich möchte euch auch nicht verschweigen, dass hier in der bayerischen Provinz nicht viel in meinem Beruf zu holen ist. Ich bin nämlich Programmierer und möchte eigentlich mehr machen, als nur 0815 Webseiten von Bauern oder Bürgermeistern in der Gegend zu machen, die man eigentlich mit einem Baukastensystem genau so konstruieren könnte. Deshalb habe ich mir gesagt, dass es endlich Zeit wird, den Schritt von der Heimat weg zu wagen und sich in neue Gefilde zu begeben. Meine neue Heimat ist jetzt Berlin und ich muss schon sagen, ich bin überwältigt von der Stadt und seinen historischen Denkmälern. Natürlich sind da das Brandenburger Tor und die anderen Sehenswürdigkeiten zu erwähnen, aber vor allem technische Meisterwerke wie der Hauptbahnhof oder das Sony Center am Potsdamer Platz haben mir es voll angetan. Ein bisschen Probleme macht mir da noch die Berliner Art, die im Gegensatz zu der bayerischen Sprachkultur doch etwas schroff ist. Aber auch damit komme ich bestimmt bald zurecht. Mein Schritt nach Berlin ist aber auch sehr gewagt muss ich zugeben, denn ich möchte nicht als fest angestellter Programmierer meine Brötchen verdienen, sondern direkt als Freiberufler einsteigen. Ich weiß, dass das schwer werden wird, aber ich glaube fest an mich!

6.4.13 09:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen